Poljana ist mit seinen 294 Einwohnern ein malerischer kleiner Ort in einer Bucht, der auf der einen Seite von der idyllischen Halbinsel St. Peter mit der gleichnamigen romanischen Kirche aus dem 13. 

Jahrhundert und auf der anderen Seite von Häuserzeilen mit wunderschön angelegten Gärten umgeben ist. Die neue Kirche aus dem Jahr 1999 ist der Friedenskönigin geweiht. Poljana ist mit Preko verbunden und liegt südöstlich von Sutomišćica. 

Die wirtschaftliche Basis stellen die Landwirtschaft, der Gemüseanbau und der Olivenanbau dar. In Poljana gibt es eine alte Schule, zwei Restaurants, ein Geschäft, einen Spielplatz für Kinder und einen Sportplatz.

Die Vielzahl an Brunnen und Wasserquellen und die vielen Sonnenstunden sind der Grund, warum hier im Sommer wie im Winter viele Gemüse- und Obstsorten gedeihen.


Covid Testing Zadar